Scar4U.de Foren-Übersicht Scar4U.de
Scar4u.de Support Forum
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Umlaute und Character -Set

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Scar4U.de Foren-Übersicht -> ScarBook
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
n-bert



Anmeldedatum: 30.06.2011
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 30.06.2011, 09:39    Titel: Umlaute und Character -Set

Ich habe das Scarbook in einer Umgebung installiert die UTF-8 benutzt.
Auf der Seite in der das scarbook integriert ist habe ich zunächst der Einfachheit halber den ISO Zeichensatz eingesetzt, was soweit gut lief, nur die Benachrichtigungs-Emails an den Administrator konnten keine Umlaute.

Als dann jedoch die ersten Kommentare zu Beiträgen geschrieben wurden, mussten wir feststellen, dass der Kommentar nach dem ersten Umlaut abgeschnitten wurde.

Also habe ich alle Templates auf UTF-8 umgestellt.

Soweit so gut, der Kunde kann kommentieren.

Jetzt sehen die Neuen Einträge allerdings ausgesprochen lustig aus.

Jemand eine Idee?
http://www.papageo.de/schreib_an_papageo/schreib_an_papgeo.php
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Christian
Scar4U


Anmeldedatum: 13.03.2006
Beiträge: 1018
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 03.07.2011, 13:20    Titel:

ScarBook arbeitet intern mit ISO-8859-1, daher kann es in solchen Fällen zu Problemen kommen.

Beheben kann man das zur Zeit durch Einschränkung auf den internen ISO-Zeichensatz. Wenn das genügt muss folgendes beachtet werden:

Das Formular-Tag muss mit dem akzeptierten Encoding erweitert werden:
Code:

<form action="/cgi-bin/auswertung.pl" method="post" accept-charset="ISO-8859-1">


Die Webseite ist dadurch zwar weiterhin komplett UTF-8, die Formulardaten allerdings weiterhin ISO-8859-1.
Anschließend verschwinden die Probleme in den Emails.

siehe: http://de.selfhtml.org/html/formulare/definieren.htm#zeichenkodierung

------------

Welche Einstellungen wurden denn für das Mitteilungs-Eingabefeld ("Text") in der Administration eingestellt? Wird HTML evtl. ersetzt?

Wenn ja, sollte bereits alles funktionieren. Allerdings würden diese Zeichen dann ebenfalls in den Emails ersetzt. Wenn diese Funktion abgeschaltet wurde, kann sie im "entry.html" Template direkt eingesetzt werden:

Code:

{$e.text|htmlentities}


Entscheidend ist, das |htmlentities eingefügt wird.

------------

Der zweite Punkt trifft auch im "new_entry.html"-Template zu:

Code:

{$sgb_field.text|htmlentities}
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
n-bert



Anmeldedatum: 30.06.2011
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 13.07.2011, 16:02    Titel:

Nachdem ich nunmehr meinen Urlaub beendet habe, konnte ich mich heute diesem Thema wieder widmen.

Zuerst ein Danke für die Antwort.

Den Teil mit dem Formular-Tag habe ich in der entrys.html wie folgt geändert:
Code:
<form id="sgb_book_new_form" method="post" action="{$smarty.server.PHP_SELF}" accept-charset="ISO-8859-1">


Ist das so gedacht?

Bei der Geschicht mit den htmlentities fehlt mir noch das Verständnis.

An welcher Stelle soll ich
Code:
{$e.text|htmlentities}
einfügen?

Und welche Einstellung für das Mitteilungs-Eingabefeld ("Text") soll ich in der Administration einstellen?
Umwandeln?
Entfernen?
Erlauben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Christian
Scar4U


Anmeldedatum: 13.03.2006
Beiträge: 1018
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 13.07.2011, 22:10    Titel:

n-bert hat Folgendes geschrieben:

An welcher Stelle soll ich
Code:
{$e.text|htmlentities}
einfügen?

In entrys.html nach [b{$e.text}[/b] suchen und mit |htmlentities erweitert.

n-bert hat Folgendes geschrieben:

Und welche Einstellung für das Mitteilungs-Eingabefeld ("Text") soll ich in der Administration einstellen?

- Erlauben

Mit "htmlentities" werden HTML-Sonderzeichen durch gleichwertige HTML-Entities ersetzt.

Für die Datei "new_entry.html" gilt dasselbe mit dem Feld "{$sgb_field.text}".


Das vorgehend ist für jedes Eingabefeld gültig/möglich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
n-bert



Anmeldedatum: 30.06.2011
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 14.07.2011, 09:10    Titel:

Zitat:
In entrys.html nach [b{$e.text}[/b] suchen und mit |htmlentities erweitert.


Finde ich in keiner Datei.

In der entrys.html finde ich einmal (Zeile 108)
Code:
      <td valign="top" bgcolor="#ffed00">{$e.text|sgb_encodeemail}
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Christian
Scar4U


Anmeldedatum: 13.03.2006
Beiträge: 1018
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 16.07.2011, 11:45    Titel:

Code:
{$e.text|sgb_encodeemail}

Dieser Teil muss erweitert werden:

Entweder {$e.text|htmlentities} oder {$e.text|htmlentities|sgb_encodeemail}.

Die Template-Engine ist sehr flexibel, man kann in ihr deutlich mehr beeinflussen, als die administrative Oberfläche in vereinfachter Form anbietet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
n-bert



Anmeldedatum: 30.06.2011
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 12.08.2011, 13:09    Titel:

Ich hatte gehofft das Thema erledigt sich, leider vergebens.
Der Kunde ist irgendwie unteramüsiert.
Ich habe das alles ausprobiert:

Wenn ich den Teil mit "accept-charset="ISO-8859-1" durchführe, wird immer vor dem ersten Umlaut abgeschnitten.

Wenn ich den Teil mit den htmlentities durchführe kommen die Umlaute (bis auf das €) zwar in der E.mail an, im Gästebuch allerdings nicht.

Ich habe jetzt folgenden Zustand wiederhergestellt:
Alles wie gehabt,, Zeichensatz überall auf utf-8 umgestellt.


Eintrag:
Peter Däumling schreibt: ä ö ü ß €

Ansicht im Gästebuch:
Peter Däumling schreibt: ä ö ü ß €

E-Mail:
Peter DÀumling schreibt: À ö Ì ß €

Administration:
Peter Däumling schreibt: ä ö ü ß €

Administration nach edit:
Peter Däumling schreibt: ä ö ü � �

Ansicht im Gästebuch nach Edit in der Administration:
Peter Däumling schreibt: ä ö ü � �

Was in der Gästebuchansicht gezeigt wird, steht auch genau so in der Datenbank. (Mit phpmyadmin überprüft)


Ich folgere:
Ich habe zwei Klippen, die es zu umschiffen gilt:
1. Die E-Mails (Sowohl an den Administrator, als auch an den Gast)
2. Die Administration.

Die Verwürfelung der Umlaute ist allerdings unterschiedlich.

Für Hilfe wäre ich wirklich dankbar, bin zu allem bereit, gebe gerne alle Zugangsdaten etc.pp
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Christian
Scar4U


Anmeldedatum: 13.03.2006
Beiträge: 1018
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 14.08.2011, 10:22    Titel:

Grundsätzlich hatte ich das Problem bereits lokal mit der Mischung UTF-8 und ISO-8859-1 getestet, ohne Fehler (mit der Standardinstallation und den benannten Änderungen).

Ich teste im Moment noch zusätzlich die gesamte Umstellung des Gästebuchs auf UTF-8. Es fehlen aber noch die gesamten Integrationstests, anschließend geb ich eine kurze Rückmeldung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Scar4U.de Foren-Übersicht -> ScarBook Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
 
Scar4U.de | Impressum | BackTix - Textlink Marktplatz